akademie brasil
akademie brasil

AKADEMIE BRASIL | WARUM GERADE DER FOKUS AUF BRASILIEN? | DER EINZIGARTIGE ANSATZ DER STARPLAYER-GROUP |
IDEALER PROJEKTSTANDORT UND BESTMÖGLICHE AUSSTATTUNG

Akademie Brasil

Ganzheitliche Entwicklung- und Förderung brasilianischer Fußballtalente nach deutschen Qualitätsstandards als optimale Ergänzung eigener Talententwicklungsprogramme und als spezifischer Portfoliomanagement-Wertansatz für Profi-Fußballvereine

Die deutschen Fußball-Profivereine haben die Wichtigkeit eigener Talentwicklung und gezielten Talent-Scoutings seit längerem erkannt und entsprechende Aktivitäten entwickelt. Die kommerzielle und sportliche Entwicklung im Profifußball hat sich allerdings weiter zugespitzt, so dass sich die Schere zwischen international ausgerichteten Top-Clubs und der „Masse“ immer weiter öffnet.

Profifußball ist längst „Big Business“ und die Transfersummen erreichen schwindelerregende Höhen. Da auch immer jüngere Spieler sehr hohe Transfererlöse erzielen liegt ein besonderes wirtschaftliches und sportliches Potential insbesondere in einer intelligenten Talententwicklung.


Warum gerade der Fokus auf Brasilien?

Schon in den 70ern eröffneten einige brasilianische Gemeinden „Fußballschulen“ (escolinhas), um so bedürftige Kinder zu unterstützen. Das nutzten dann Proficlubs, um frühzeitig Talente an sich zu binden und sie auf eine Profikarriere vorzubereiten. Im Laufe der Zeit ist nicht nur der Fußball anspruchsvoller geworden, sondern hat sich auch das Umfeld maßgeblich verändert.

Vereine, Berater und auch Eltern „mischen“ zum Teil sehr unkoordiniert mit, wenn es um die Zukunft „ihrer Sprösslinge“ geht. Bei einem anstehenden Wechsel ins Ausland sind häufig die Rechte nicht geklärt und so mancher Wechsel kommt gar nicht zustande. Auch bei einem erfolgreichen Wechsel wirken klimatische, sprachliche und kulturelle Probleme manchmal so belastend, dass sich Talente nicht so entwickeln können wie von ihnen erwartet.

In Brasilien gibt es ein schier unerschöpfliches Talentpotential und eine sehr hohe Fußballbegeisterung – allerdings bislang noch keine deutschen Ansprüchen genügende, systematische Talententwicklung. Zur Überwindung dieses Defizits hat die Starplayer-Group ein Programm entwickelt, welches sich als Ergänzung anderer Talent-Entwicklungs-programme hervorragend eignet und große zusätzliche Potentiale erschließt.


Der einzigartige Ansatz der Starplayer-Group

Wir verfolgen mit unserem Konzept keinen „Me Too“ Ansatz zu anderen Fußballakademien, speziell in Brasilien, sondern integrieren verschiedene wichtige Erfolgsfaktoren zu einem maßgeschneiderten neuen Programm. Wesentliche Elemente darin sind:

Suche nach den größten Talenten in ganz Brasilien (200 Mio Einwohner). Wir haben ausgebildete und sehr erfahrene Scouter, die den Markt kontinuierlich sondieren.

Unsere Betreuungsphilosophie hat Internat-Charakter und bietet eine einzigartige Rundumbetreuung mit Vollversorgung. Neben einer hervorragenden schulischen Ausbildung (neben Portugiesisch sind auch Deutsch und Englisch Primärsprachen) erhalten die Akademiesportler eine für Brasilien exklusive sportliche und schulische Förderung und eine exzellente globale Persönlichkeitsentwicklung.

Zielgruppe sind Jugendlich zwischen 14 bis 19 Jahren mit großem fußballerischen Potential (Ausdehnung auf noch jüngere Talente möglich)

Eine erfolgreiche sportliche Entwicklung lässt sich von der humanitären Bindung und Erziehung nicht trennen. Die Integration in das Teambuilding ist ein wesentlicher Bestandteil für eine erfolgreiche sportliche Karriere.

Unsere Spieler bekommen das Spielverhalten auf dem Platz nach hiesigen/deutschen Tugenden gelehrt. Disziplin u. Teamworking stehen dabei mit im Vordergrund. Die Qualitäts wird schon im Vorfeld gesichert da die Besten ihres Jahrgangs gesichtet werden und nur diese unsere Akademie besuchen.

In unserem Erfolgs-Puzzle soll am Ende kein Teil fehlen. Wir wollen die gesamte Entwicklung eines Spielers, eines Talents. Einfluss nehmen. Die Zielgruppe umfasst, wie schon erwähnt, die Zielgruppe der 14- bis 19-Jährigen (Ausdehnung auf noch jüngere Jahrgänge möglich). Die Ausbildung ist komplex und integriert optimal verschiedene Disziplinen. Vor-Sichtungen mit Probetraining werden bereits für ein Alter ab 10 Jahre angeboten.

Unser Team besteht aus hochqualifizierten Trainern, Ex-Profis auch aus der BL, Sportpsychologen, Physiotherapeuten, Studienräte u. a. die garantieren, dass die in Deutschland etablierten Qualifikationskriterien für Talententwicklung und die Anforderungen von Bundesligavereinen auch in Brasilien angewendet werden. Bei uns ist alles bis ins kleinste Detail geplant. Außerdem stehen in- und externe Experten wie Anwälte, Versicherungsexperten, Vermögensberater, Werbefachleute mit internationalem Ruf unseren Partnern zur Verfügung.


Idealer Projektstandort und bestmögliche Ausstattung

Das Talententwicklungszentrum entsteht in der Provinz Rio Grande do Sul. Der Präsident des Brasilianischen Fußballverbandes (FGF) in Porto Alegre hat uns Hilfe dabei zugesagt, das Projekt ganz spezifisch in Montenegro umzusetzen. Eine Stadt mit ca 62.800 Einwohnern ca. 80 km nordwestlich von Porto Alegre. Im Umkreis von Montenegro leben ca. 600 000 Menschen, von denen bis zu 90% deutscher Herkunft sind. Allerdings verfügen wir auch weitere feste Optionen in Porto Alegre.

Zentrale Vorteile des Standortes bzgl. Zugang zu Talentpotential

Die für Sport günstigste Klimazone in Brasilien

Sehr hohe Fußballbegeisterung und großes Einzugsgebiet

Günstige demographische Struktur mit hohem Anteil junger Menschen

Fußball wird als Karrierechance verstanden – Jugend ist „erfolgshungrig“

Durch sehr hohen deutschstämmigen Einwanderungsanteil ausgesprochen deutschaffin

Generell niedriges Kostenniveau

akademie brasil fifa agent
Unser Vorhaben hat beim lokalen brasilianischen Fußballverband Federação Gaucha de Futebol für Begeisterung gesorgt und uns hat ihr Präsident Francisco Novelletto Neto sowohl in einem persönlichen Gespräch als auch schriftlich versichert, unser Projekt mit voller Kraft zu unterstützen.


Share: